Warum sind Backlinks wichtig?

Warum sind Backlinks wichtig?

by Elvis Selimovic November 29, 2017

Was ist ein Backlink?

Wenn man den Begriff Backlink ins Deutsche übersetzt, dann bekommt man das Wort „Rückverweis“.

Anhand der Übersetzung kann man schon erahnen, worum es geht.

Man muss sich das so vorstellen: Sie haben eine Website, die auf einer anderen Website verlinkt ist.

Wenn jemand auf diesen Link der anderen Website klickt, führt dies auf Ihre Website zurück.

Genau dieser Link ist ein Backlink.

Ein einfaches Beispiel für einen Backlink sind Tipps von Nutzern eines Forums, die Ihre Seite als Empfehlung verlinken.

Bestenfalls ist Ihre Website die einzige Quelle und alle Internetnutzer verlinken sie.

Es ist eine Art der Empfehlung Ihrer Seite von einer anderen Webseite.

Warum ist ein Backlink wichtig?

Es ist ziemlich einfach zu erklären, was ein Backlink ist. Jedoch dürfte es etwas schwieriger sein, die Bedeutung und die Wichtigkeit der Backlinks verständlich zu machen.

Warum sollten Sie eigentlich darauf aus sein, so viele Backlinks wie möglich zu haben?

Sind hochqualitative Backlinks wichtig?

Zum einen ist die Anzahl der Backlinks wichtig für Ihre Website, denn die Suchmaschinen bewerten Ihre Webseite u.a. anhand der Backlinks.

Es wird davon ausgegangen, dass die Webseite gut ist, wenn sie von anderen Seiten verlinkt wurde.

Zum anderen ist nicht nur die Anzahl der Backlinks wichtig, sondern auch ihre Qualität.

Hochqualitative Backlinks sind diejenigen, die sich auf einer wichtigen und anerkannten Website befinden.

Ein Backlink auf Ihre Webseite von einer bedeutenden Seite, die bei den Suchmaschinen vorne erscheint, ist ein hochqualitativer Backlink und ist mehr wert als 20 Backlinks von einer unbekannten Webseite.

Also generell sollten Sie darauf achten, dass Sie so viele hochqualitative Backlinks wie möglich haben, wenn Sie Ihre Webseite steigen sehen möchten.

Warum werden meine Backlinks nicht angezeigt?

Diverse Suchmaschinen zeigen nur gespeicherte Ergebnisse.

Ein vor drei Monaten gesetzter Backlink ist nicht mehr existent.

So werden falsche Ergebnisse angezeigt, wenn die Webseite nicht erneut von der Suchmaschne besucht wurde.

Es ist also wichtig, extra jede Webseite aus den Datenbeständen zu prüfen, obwohl das ziemlich viel Zeit in Anspruch nimmt.

Nur so bekommt man die richtigen Resultate.

Auf der anderen Seite muss man sich gedulden, wenn man vor ein bis zwei Tagen einen Backlink bekommen hat.

Sollten Sie gleich suchen, werden Sie den Backlink nicht sehen, denn es dauert eine Zeit lang, bis der Backlink von der Suchmaschne gefunden und ausgegeben wird.

Außerdem muss man die Backlinkanalyse richtig interpretieren können. Mehr bedeuet nicht gleich, dass es besser sei.

Sie sollten sich immer gut ansehen, von welchen und wievielen Domains die Backlinks stammen.
Wann wirken Backlinks?

Wenn Sie erwarten, dass ein neuer Backlink sofort wirkt, dann irren Sie sich aber.

Sie müssen schon Geduld mitbringen und einen neuen Backlink ziehen lassen, damit er Wirkung zeigt.

Somit ist es sehr schwer, die Ranking-Sprünge mit gewissen Backlinks zu verbinden.

Diese Tatsache kann manchmal frustrierend sein.

Das ist ein weiterer Beweis, dass nur hochqualitative Backlinks wichtig sind.

Einer Studie bei Moz nach soll ein Backlink um die 10 Wochen brauchen, um die Platzierung der Webseite wirklich beeinflussen zu können.

Aus diesem Grund sind alte Backlinks, die gereift sind, so stark.

Doch wichtig für den Erfolg der Webseite ist nicht nur das Alter der Domain, sondern auch das Alter des gesetzten Links.

Wo bekomme ich Backlinks her?

Für viele Einsteiger ist diese Frage besonders wichtig, denn sehr of fehlt es an Erfahrung und auch an Mut.

Es gibt viele Möglichkeiten, um an hochqualitative Backlinks zu kommen, doch die besten sind diejenigen mit möglichst wenig Aufwand und auch geringen Kosten.

Bedenken Sie, dass nur hochqualitative Backlinks wichtig sind.

Hochwertige und einzigartige Artikel stellen eine gute Möglichkeit für Backlinks dar.

Es werden Top 5 oder Top 10 Listen, Tutorials und sonstige Anleitungen gerne verlinkt.

Doch den Artikel sollten Sie auch bei spezialisierten Social Websites anmelden.

Backlinks bekommt man auch von bekannten Sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Facebook u.a. Weitere Möglichkeiten sind Linktausch, Linkbait, News, Kommentare, Interviews, etc.

Welche Backlinks sind gut?

Eine ebenfalls wichtige Frage ist natürlich die Qualität der Backlinks.

Welche Links überleben und welche nicht?

Die wichtigste Regel sagt, dass ein Link wertvoller ist, je schwieriger es ist, ihn zu bekommen.

Doch es gibt noch Vieles, was die Backlinks beeinflusst.

Unschlagbar sind heute noch die Content-Links aus Artikeln.

Ranking-Sprünge können Sie mit Backlinks von beliebten Websites erreichen.

Diese Content-Links können Sie durch einzgartige Inhalte auf Ihrer Webseite erreichen.

Mit interessanten Themen kommen Sie auch an erfolgreiche Webmaster ran, die Ihre Inhalte auf ihren Seiten verlinken.

Natürlich müssen Sie vorher dafür sorgen, dass man erfährt, wie großartig Ihre Inhalte sind.

Was sind Dofollow & Nofollow Backlinks?

Generell sind Backlinks Dofollow.

Das bedeutet, dass es erlaubt ist, die Webseite auf welche verlinkt wird, zu besuchen.

Also kommt man mit Dofollow Backlinks in der Suchmaschine nach vorne, denn sie sind wertvoll und als hochqualitative Backlinks wichtig.

Ein Nofollow Backlink ist andereseits (nahezu) nutzlos, denn der Suchmaschine ist es nicht erlaubt, die verlinkte Webseite zu besuchen.

Also helfen Nofollow Backlinks keineswegs dem Ranking Ihrer Webseite.

Aus diesem Grund versuchen Suchmaschinenoptimierer diese Art der Links zu vermeiden.

Dennoch soll es nach einigen Untersuchungen nicht schaden, auch einige Nofollow Backlinks dabei zu haben.

Was ist nicht gut?

Normalerweise ist es gut, wenn Ihre Webseite verlinkt wird.

Doch einige Backlinks können dem Ranking Ihrer Webseite eher schaden als es stärken und die Sichbarkeit der Seite erhöhen.

Einige verlinkende Seiten sind nämlich im Visier Googles und könnten Ihrer Seite großen Schaden anrichten.

Zu diesen Seiten gehören sogenannte Linkfarmen, die nur dazu da sind, um Links zu einer oder mehreren Seiten zu sammeln.

So könnte angenommen werden, dass Ihre Webseite ebenfalls minderwertig sei.

Das Gleiche gilt für Artikeltausch-Blogs, Spam- und Blackhat-Blogs, Seiten unpassender Branchen und Links von abgestraften Seiten.

Bei letzteren ist besonders Acht zu geben.

Fazit: Der Erfolg Ihrer Webseite hängt von dem Grad ihrer Bekanntheit im Netz ab – diese zu erreichen, ist gleichzeitig die größte Herausforderung.

Eine sehr wichtige Rolle dabei spielt sicherlich der Linkaufbau. Suchmaschinen bewerten Ihre Webseite genau nach diesen Links, die als Empfehlung gelten.

Doch Sie müssen beim Aufbau der Backlinks auf viele Sachen achten, um nicht als eine Spam-Seite bewertet zu werden.

Aus diesem Grund sind hochqualitative Backlinks wichtig.

Es is zu empfehlen, ein natürliches und nachhaltiges Linkwachstum anzustreben und für interessante Inhalte zu sorgen.

Sie müssen sich um eine gute Backlink-Strategie bemühen, wenn Sie langfristigen Erfolg haben möchten.

 

Social Shares

Subscribe for FREE Marketing Pro Newsletter!

Subscribers get the best curated content for you

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

ANGEBOT

Mehr Klicks, mehr Besucher, mehr Verkäufe mit den besten Forenlinks in deutschsprachigen Raum für kleines Geld.

Hochwertige Backlinks die perfekte SEO Offpage Optimierung
JETZT BESTELLEN
close-link

In 7 einfachen Schritten auf Platz 1

[Überarbeitet und im Februar 2018 veröffentlicht]
Jahr 2018 - Suchmaschinenoptimierung. 
Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um Zugang zu unseren kostenlosen SEO-Tipps zu erhalten.
DOWNLOAD
100% sicher. Ich gebe deine Daten niemals an Dritte weiter.
close-link